Spielstätten 21/22

Informationen, Saalpläne und mehr
Die Spielzeit 21/22 ist eine ganz besondere für das Mainfranken Theater Würzburg: Das neue Kleine Haus im Erweiterungsbau des Bestandsgebäudes wird im Laufe der Saison feierlich eröffnet. Daneben sind neue und bewährte Interimsspielstätten, allen voran die Theaterfabrik Blaue Halle, bis zum Abschluss der Sanierung des Großen Hauses weiterhin die Anlaufstellen für alle Theaterbegeisterten.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über alles Wissenswerte zum Thema. Noch mehr Hintergrundinformationen zur Sanierung finden Sie außerdem hier.

Theaterfabrik Blaue Halle

Die Theaterfabrik Blaue Halle liegt auf dem Gelände der va-Q-tec AG in der Würzburger Dürrbachau. Die Spielstätte bietet – bei voll ausgelasteter Platzkapazität – rund 500 Sitze. Dort finden hauptsächlich große Musiktheaterproduktionen Ihren Platz. Der Saal ist barrierefrei zugänglich und es sind Rollstuhlplätze vorhanden.
Anfahrt mit dem kostenlosen Bus-Shuttle
Vom Bussteig A des Würzburger Busbahnhofs werden Theaterbesucher jeweils 60 und 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn in etwa 10 Minuten Fahrzeit kostenlos zur Theaterfabrik gebracht. Im Anschluss an die Vorstellungen fährt der Shuttleservice wieder zurück zum Busbahnhof.
Fahrplan 2021
Busbahnhof - Theaterfabrik Blaue Halle
Vor der Vorstellung
Bussteig A ab
60 & 30 Minuten

vor Vorstellungsbeginn
Die genauen Abfahrtszeiten für Ihre Vorstellung finden Sie auch in unserem Spielplan.
Theaterfabrik Blaue Halle - Busbahnhof
Nach der Vorstellung
Rückfahrt 1
direkt nach Vorstellungsende 

Rückfahrt 2
zur vollen Stunde nach Vorstellungsende
Anreise mit PKW & Bus
Für die Anreise zur Theaterfabrik Blaue Halle gibt es mehrere bequeme Möglichkeiten: Eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Spielstätte und auch die Weiterführung des Bus-Shuttles ist in Planung. Weitere Informationen über das Shuttle-Angebot finden Sie ab Anfang September 2021 an dieser Stelle. Mit rund 300 Parkplätzen und einer eigenen Ausfahrt an der Veitshöchheimer Straße ist auch die Anreise mit PKW und Gruppenbus bequem möglich – aus Würzburg und dem nördlichen Umland über die B27, aus westlicher Richtung über die B8 und die Hettstadter Steige.
Theaterfabrik Blaue Halle
@ va-Q-tec AG | Alfred-Nobel-Str. 33 | 97080 Würzburg
Parkplatzplan

Keller Z87

auf dem Bürgerbräu-Kreativ-Areal
Aus alt mach' ... was sinnvolles! Und stilvoll sollte es auch noch sein. Während der 20. Zellerauer Kulturtage wurde das Z87 als Teil des alten Bürgerbräugeländes eröffnet. Sogleich fügte es sich perfekt in das Kultur- und Kreativzentrum ein, in dem bisher unter anderem InnenarchitektInnen, KünstlerInnen, DesignerInnen, Theaterleute und soziale Einrichtungen ihren Ideen freien Lauf lassen. Auch ein Kino, eine Tanzschule und ein Museum haben hier ihren Platz gefunden.

Der optimale Ort für den Keller Z87, der unter dem Motto "Kultur im Kessel" eine Plattform für Kreativität und Denkanstöße bieten will. Bei Vorstellungen des Mainfranken Theaters finden - bei freier Platzwahl - 124 Menschen Platz.
Der Keller Z87 auf dem Bürgerbräugelände ist bequeme mit den Straßenbahnlinien 2 und 4 sowie der Buslinie 520 erreichbar. (Haltestelle: Bürgerbräu) Auch kostenlose Parkplätze sind auf dem Bürgerbräugelände verfügbar.

Ratssaal des Würzburger Rathauses

Der Ratssaal des Würzburger Rathauses bietet – ohne Beschränkungen – Platz für 187 Zuschauerinnen und Zuschauer. Der Eingang befindet sich in der Rückermainstraße 2, im großen Rathaushof. Die Straßenbahnhaltestelle „Rathaus“ sowie die Marktgarage befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Kirche St. Andreas

Pfarrkirche im Stadtteil Sanderau
St. Andreas gehört zur Pfarreiengemeinschaft des Würzburger Stadtteils Sanderau. Sie liegt auf Höhe des Sebastian-Kneipp-Stegs, der über den Main in Richtung Steinbachtal führt. Die Pfarrkirche zeichnet sich durch ihr markantes schräges Pyramidendach aus. Die quadratische Anlage aus Sichtbeton, der sich auch durch den Innenraum zieht, wurde 1962 nach Plänen von Lothar Schlör aus München erbaut. Bei freier Platzwahl finden bei unseren Vorstellungen maximal 300 Besucherinnen und Besucher Platz.

Adresse: Breslauer Straße 24, 97072 Würzburg
Haltestellen in der Nähe: Würzburg Arndtstraße (Straßenbahn Linie 1 Richtung Sanderau, Fußweg ca. 7 Minuten), Würzburg Steinbachtal (Straßenbahn Linie 5 Richtung Rottenbauer, von dort Fußweg ca. 10 Minuten über den Sebastian-Kneipp-Steg), Würzburg Conradistraße (Bus 552 Richtung Theilheim, Fußweg ca. 9 Minuten),
Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über den geltenden Fahrplan des ÖPNV.

Konzertsaal der Hochschule für Musik

Die Reihe der Sinfoniekonzerte findet weiterhin wie gewohnt im Großen Saal der Hochschule für Musik in der Hofstallstraße 6-8 statt. Er bietet regulär bis zu 796 Besucherinnen und Besuchern Platz und ist speziell für Orchesterkonzerte konzipiert. Die Musikhochschule befindet sich unweit des Mainfranken Theaters. Parkmöglichkeiten in fußläufiger Nähe sind das Parkhaus am Theater und der Residenzparkplatz.
Die neuen Spielstätten:

Kleines Haus & Probebühne

Visualisierung des neuen Kleinen Hauses des Mainfranken Theaters | Entwurf: pfp architekten
In dieser Spielzeit wird der Erweiterungsbau des Mainfranken Theaters am Kardinal-Faulhaber-Platz eröffnet und die zwei neuen Spielstätten, das Kleine Haus und die Probebühne, werden in den Spielbetrieb starten.

Das Kleine Haus bietet unter Normalbedingungen ca. 330 Plätze und die Probebühne ca. 125 Plätze. Beide Spielstätten sind über Aufzüge erreichbar und barrierefrei zugänglich. Die Bushaltestelle „Mainfranken Theater“ sowie die bekannten Parkmöglichkeiten in der Umgebung, wie das Parkhaus am Theater und der Residenzparkplatz, sorgen für eine gute Erreichbarkeit.