Jeux

3. Sinfoniekonzert
31. Januar 2019
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Hochschule für Musik | 20:00
19:30 Einführung
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Dirigent: Simeon Pironkoff
Besetzung
Isang Enders (Violoncello)
Philharmonisches Orchester Würzburg
1. Februar 2019
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Hochschule für Musik | 20:00
19:30 Einführung
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Dirigent: Simeon Pironkoff
Besetzung
Isang Enders (Violoncello)
Philharmonisches Orchester Würzburg
Béla Bartók Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta
Witold Lutosławski Konzert für Violoncello und Orchester
Klaus Ospald Agitato aus Ungefroren ist die Erde (1999/2000, rev. 2016)
Rebecca Saunders Traces, for Chamber Orchestra (2006/2009)
Claude Debussy Jeux, Poème Dansé

Der Ungar Bartók, der Pole Lutoslawski, die Engländerin Saunders, der Franzose Debussy oder der in Würzburg lebende deutsche Komponist Klaus Ospald – sie alle transportieren in ihrer individuellen Musiksprache Prägungen ihrer Herkunft.

Das dritte Sinfoniekonzert findet in Kooperation mit der Hochschule für Musik statt und reiht sich in die Konzerte im Rahmen der Tage der Neuen Musik 2019 ein. Traces von Rebecca Saunders, die Composer in Residence in diesem Jahr bei den Tagen der Neuen Musik ist, lädt zu einer besonderen Spurensuche ein.