Theater to go

Herzlich Willkommen bei theater to go. Wir freuen uns, dass Sie eines der folgenden Formate für Ihre Schule oder pädagogische Einrichtung buchen möchten!

Klamms Krieg | Schauspiel | empfohlen ab Klasse 10
Ab Oktober 2021

Voraussetzung: ausschließlich großes Klassenzimmer oder Fachraum z.B. Musik-/ Chemie-/Physiksaal
Dauer: 60 Min. plus 15 Min. spielerische Einführung und ca. 25 Min. Nachgespräch – insg. 110 Min.

„Hiermit erklären wir Ihnen den Krieg“ – Herr Klamm, Lehrer im Leistungskurs Deutsch, wird eines Tages mit einem gemeinschaftlich geschriebenen Brief seiner Klasse konfrontiert. An der Schule gibt es Gerüchte, Klamm habe durch die strenge Benotung eines Schülers dessen Abitur verhindert und so seinen Selbstmord verursacht. Klamm geht in die Offensive und erzählt seine Version der Geschichte. Er fühlt sich in die Ecke gedrängt und verstrickt sich zunehmend im Klassenzimmer in Rechtfertigungen. Doch bald zieht der Kampf zwischen den Schülern und ihrem Lehrer immer weitere Kreise. Klamm beginnt, sich gegen den bevorstehenden Krieg zu rüsten, bis die Situation eskaliert.

Klamms Krieg thematisiert komplexe Fragestellungen rund um das Schüler-Lehrer-Verhältnis, gegenseitiges Vertrauen, Gewalt und den Druck, der an Schulen entstehen kann. Der als Klassenzimmerstück geschriebene Monolog aus dem Jahr 2000 wurde unter anderem mit dem Deutschen Jugendtheaterpreis ausgezeichnet und zählt mit über 100 Inszenierungen zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendstücken.

In einer Einführung werden die Schülerinnen und Schüler spielerisch auf das Stück vorbereitet.
Im Nachgespräch können sie das Stück reflektieren und diskutieren. Der Darsteller Georg Zeies steht dabei für Fragen und Anregungen offen.

Ein dazu buchbarer theaterpädagogischer Zusatzworkshop gibt die Möglichkeit die Diskussionen zu vertiefen und besonders das Lehrer-Schüler-Verhältnis aktiv aufzubereiten.

Buchung

Der Preis für „Klamms Krieg" beträgt 6,50 Euro pro Schüler:in.

Wenn Sie sich für ein Stück entschieden haben, beachten Sie bitte folgendes:

Kopieren Sie die folgenden Angaben in eine Email, vervollständigen diese und schicken alles an folgende Adresse: klassetheater@mainfrankentheater.de
Falls Sie zwei verschiedene Stücke buchen wollen, bitte zwei separate Mails verschicken.

  1. Name des Stückes:
  2. Name Ihrer Einrichtung:
  3. Raum:
  4. Alter der Schüler:innen:
  5. Ansprechperson:
  6. Telefonnummer(n) der Ansprechperson:
  7. Anzahl der zuschauenden Schüler:innen:
  8. Drei Wunschtermine zur Auswahl plus Uhrzeiten:
  9. Die Einrichtung hat einen Kooperationsvertrag mit dem Mainfranken Theater: Ja/Nein
  10. Ich möchte einen kostenpflichtigen theaterpädagogischen Zusatzworkshop (2 Euro pro Schüler:in) zu „Klamms Krieg" buchen: Ja/Nein (Für kooperierende Schulen ist dieser kostenfrei.)
  11. Anmerkungen:

Vielen Dank und einen Gruß aus dem Mainfranken Theater!