Julia Baukus

Schauspiel
Heimat
Irgendwo zwischen Jagsthausen und Indonesien.

Sehnsuchtsort
San Luis Obispo.

Lieblingsheld*in der Wirklichkeit
Eltern und Zwillingsschwester.

Am Mainfranken Theater
Seit der Spielzeit 18/19 als Schauspielerin.
Zu sehen in „Der Weibsteufel“, als Weib, „Unsere blauen Augen“, als Nr.1, „Kabale und Liebe“ als Lady Milford, „Fräulein Julie“ als Kristin und viele mehr.

An anderen Orten
Erstengagement am Theater Regensburg, dort u.a. zu sehen als Rosa Fröhlich in „Der blaue Engel“, als Lena in „Leonce und Lena“ oder die Janet Weiss in der „Rocky Horror Show“.
Danach zwei Jahre freischaffend unterwegs, unter anderem in der Heimat, als Gast bei den Burgfestspielen Jagsthausen.

Anschließend als Gast und dann fest im Schauspielensemble des Theater Ulm. Highlights in Ulm waren u.a. die Produktionen:
„Die Lächerliche Finsternis“, „The Black Rider“, „Wie im Himmel und Platonow“.

Wichtige künstlerische Begegnungen
Die Kids vom Schauspiel Jugendclub des Jungen Forum Ulm.

Ausbildung
Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn - Bartholdy Leipzig.

Spuren
die Zwillingsschwester, Tante sein, jede Rolle, in die man schlüpfen darf, Trude Herr, Indonesien, Kalifornien, Berlin, Leipzig, Regensburg, Baden, Ulm, Würzburg.