King Arthur

von Henry Purcell

Magnolienzeit

Schauspiel im Max-Stern-Keller

Händel – Arutjunjan

6. Kammerkonzert

Prinz Friedrich von Homburg

von Heinrich von Kleist

CHANSONS

Ballett von Dominique Dumais

Ariadne auf Naxos

Oper von Richard Strauss

22.3.2019

Fr 22.3.
19:30 - 21:00
Max-Stern-Keller der Alten Universität
Schauspiel
Fr 22.3.
19:30 - 21:30
Großes Haus
Ballett von Dominique Dumais / Kevin O'Day

Aktuelles

22.3.2019
Großes Haus

Letztmals "Ludwigs Leidenschaften"

Das Tanzstück von Dominique Dumais und Kevin O'Day gibt ihre Derniere
Mit "Ludwigs Leidenschaften: Vier Mal Beethoven" zeigt die Tanzcompagnie des Mainfranken Theaters am 22. März letztmals „rasante Höhenflüge und viel Inspiration" (Fränkische Nachrichten) im Rahmen von ausgewählten Kompositionen Ludwig van Beethovens. 
 
24.3.2019
FOYER

Alle Guten waren tot

Lesung und Gespräch mit Gerasimos Bekas
Der Autor und Leonhard-Frank-Stipendiat 2018, Gerasimos Bekas, erzählt in seinem bei Rowohlt erschienenen Romandebüt "Alle Guten waren tot" feinfühlig von der Identitätssuche eines jungen Mannes und verknüpft dies mit der Geschichte des griechischen Widerstands während der deutschen Besatzung Griechenlands im Zweiten Weltkrieg.

Im Anschluss an die Lesung gibt es ein Autorengespräch, eine Signierstunde und eine Party im Foyer.
Die Märzausgabe unserer FOYER – unter anderem mit diesen Themen: Einer für alle und alle für einen: Gespräch mit den Regisseuren der spartenübergreifenden Produktion "King Arthur" | Die zweite Uraufführung in dieser Spielzeit: die Kinderoper "Siegfried, der kleine Drachentöter" | Maestro Enrico Calesso dirigiert Bruckners achte Sinfonie
8.4.2019
Großes Haus

Ferdinand von Schirach: Lesung und Vortrag

Autor liest aus neuem Buch "Kaffee und Zigaretten" und hält Vortrag
Am 8. April ist Autor und Dramatiker Ferdinand von Schirach wieder zu Gast am Mainfranken Theater.
Im Rahmen einer Lesung präsentiert er sein neues Buch "Kaffee und Zigaretten". Anschließend wird von Schirach einen Vortrag zum Thema Aufklärung halten. 

Für zwei Euro pro Person und Semester gewährt das Mainfranken Theater den an den drei Würzburger Hochschulen eingeschriebenen Studierenden Zugang zum Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Konzert. Wir zeigen, wie es geht.
Seit August 2018 wird das Mainfranken Theater Würzburg bei laufendem Betrieb saniert und erweitert. Fragen, die sich für die Besucher ergeben können, behandeln wir in unserer regelmäßig aktualisierten Rubrik der „Frequently Asked Questions“ (FAQ).