Spielzeitpause

Bis zum Auftakt am 22. September!

Hänsel und Gretel

Oper von Engelbert Humperdinck

Kabale und Liebe

von Friedrich Schiller

Familienbande

1. Sinfoniekonzert

Kein Schiff wird kommen

von Nis-Momme Stockmann

Rigoletto

Oper von Giuseppe Verdi

Aktuelles

Die Spielzeit 18/19 im Rückblick

Nach 10,5 Monaten, 20 Premieren und 32 Konzerten verabschieden wir uns jetzt in die Sommerpause!
Wir danken dem Publikum und allen Mitarbeitern auf und hinter der Bühne für eine phänomenale Spielzeit 18/19 und wünschen einen schönen Sommer!

Aufgrund der Spielzeitpause ist vom 28.7. bis zum 11.9.2019 auch die Theaterkasse geschlossen. In dieser Zeit sind Tickets in der Tourist-Info im Falkenhaus (Marktplatz 9) oder im Webshop erhältlich. Am 12.9. um 12:00 Uhr öffnet die Theaterkasse für die Spielzeit 19/20.
Für zwei Euro pro Person und Semester gewährt das Mainfranken Theater den an den drei Würzburger Hochschulen eingeschriebenen Studierenden Zugang zum Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Konzert. Wir zeigen, wie es geht.
Persönlich, aktuell, erscheint alle zwei Monate: unser Newsletter "Lieblingsplatz". Mit den neuesten Videos, Bildern und Themen aus dem Mainfranken Theater, Kartenverlosungen und mehr.
Großes Haus

Knusper, knusper knäuschen

"Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck
„Üppig, bunt und lebendig ist dieses Märchenspiel auf der Bühne: ein einziger großer Rausch aus Licht, kleinen Tricks, wunderbarer Musik und Gesang.“ (Main-Post)

Die gefeierte Inszenierung von "Hänsel und Gretel" in der Regie von Sigrid Herzog beschließt am 27. Juli die ausgehende Spielzeit, nur um am 29. September die neue Saison im Musiktheater als Wiederaufnahme-Premiere zu eröffnen.

Seit August 2018 wird das Mainfranken Theater Würzburg bei laufendem Betrieb saniert und erweitert. Häufig gestellte Fragen beantworten wir in unserer gleichnamigen Rubrik.