Die Zauberflöte

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Lottes Ballhaus

Walzer und Tanz von Dominique Dumais und Kevin O'Day

Chorkonzert

Highlights aus Lied, Oper, Operette und Musical
Letztmals am 3. Dezember in der Theaterfabrik Blaue Halle

Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel

im Ratssaal des Würzburger Rathauses

Grenzen

Die Deutschsprachige Erstaufführung von Nimrod Danishman im Keller Z87

Und jetzt: die Welt!

Schauspiel von Sibylle Berg im Keller Z87 auf dem Bürgerbräugelände

Die Capulets und die Montagues

Bellinis Oper zur Liebesgeschichte von Romeo und Julia in der Theaterfabrik Blaue Halle

Die glückliche Hand
Gianni Schicchi

Musiktheater in der Theaterfabrik Blaue Halle

Heute

Fr 3.12.
19:30
Theaterfabrik Blaue Halle

Aktuelles

Es ist wieder Zeit für unseren digitalen Adventskalender!

Bis Weihnachten versorgen wir Sie täglich mit festlichen Fotos und Videos rund um das Mainfranken Theater. Unsere bunte Theaterfamilie hat sich ins Zeug gelegt, um Sie in Weihnachtsstimmung zu bringen!

Wir lassen Sie hinter die Kulissen blicken und stellen Ihnen die Gesichter hinter Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Konzert vor. Außerdem gibt es Tolles zu gewinnen!

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, dann schauen Sie regelmäßig auf unserem Instagram- oder Facebook-Kanal und hier auf unserer Homepage vorbei.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit!

2G-PLUS-REGEL

Wichtige Informationen zu Ihrem Besuch bei uns
Ab dem 24.11. setzen wir die 2G-Plus-Regel um, um uns allen ein unbeschwertes Theater- oder Konzerterlebnis zu bereiten.

Was bedeutet das für Ihren Theaterbesuch?

Zutritt zu den Veranstaltungen und Spielstätten des Mainfranken Theaters haben nur vollständig Geimpfte (Impfnachweis erforderlich) oder Genesene (Nachweis erforderlich) MIT EINEM ZUSÄTZLICHEN ZERTIFIZIERTEN, NEGATIVEN TEST (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test maximal 48 Stunden alt).

Eine Übersicht der Teststationen in der Stadt Würzburg finden Sie hier, im Landkreis Würzburg hier. Selbsttests können nicht akzeptiert werden, auch ein Selbsttest vor Ort ist nicht möglich.

Bitte beachten Sie:
Ohne gültige Zertifikate/gültige Nachweise UND EINEN IDENTITÄTSNACHWEIS (z.B. Personalausweis) vor Ort können wir Ihnen leider den Zugang zu unseren Veranstaltungen nicht gewähren.

Halten Sie die entsprechenden Zertifikate / Nachweise und ihren Personalausweis am Einlass zum Vorzeigen bereit.

Während der Vorstellungen gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Alle wichtigen Informationen sowie die detaillierten Regelungen (z.B. für Kinder und Jugendliche) finden Sie immer aktuell im

Theaterkasse

Persönliche Beratung im Falkenhaus

Aufgrund der Sanierung des Mainfranken Theaters finden Sie unsere Theaterkasse vorerst in der Stadtbücherei im Falkenhaus Würzburg am Oberen Markt.

Auch während der Schließung der Stadtbücherei wegen Softwareumstellung vom 22. November bis 5. Dezember sind wir weiterhin für Sie da.

Öffnungszeiten

Dienstag - Samstag; 10:00 bis 15:00 Uhr

Telefonische Beratung und Kontakt per E-Mail

Dienstag - Samstag; 10:00 bis 15:00 Uhr
T +49 931 3908 - 124 karten@mainfrankentheater.de

Webshop

Über den Spielplan auf mainfrankentheater.de können Sie rund um die Uhr Plätze direkt im Saalplan buchen.

Abendkasse

Geöffnet ab 30 Minuten vor der Vorstellungsbeginn. Kartenverkauf nur für die jeweilige Vorstellung - keine Beratung, kein Vorverkauf für andere Vorstellungen.

Und jetzt: Die Welt!

Schauspielpremiere im Z87 in der Würzburger Zellerau
Am Sonntag (10.10.) feiert das Mainfranken Theater die Premiere von Sibylle Bergs Schauspielstück Und jetzt: Die Welt! im Keller87 auf dem Gelände des Bürgerbräu.

Zumba, Shopping und die große Liebe: Die namenlose Protagonistin und ihre Mitbewohnerinnen Gemma und Minna benehmen sich so, wie es die Gesellschaft von ihnen erwartet. Naja, bis auf die Sache mit dem Onlineverkauf von selbstgekochtem Viagra...

Ab Samstag gastiert das Mainfranken Theater im historischen Gewölbekeller des Z87 in der Würzburger Zellerau. Wir freuen uns auf weitere neue Produktionen in außergewöhnlicher Atmosphäre!
Von der launigen Operettenmelodie zur hochdramatischen Opernszene; vom romantischen Idyll über die Wolfsschlucht in die Abgründe der Hölle, Gesänge über die Liebe, Naturschönheiten oder nautische Themen: All dies hält das Chorkonzert bereit.

Die nächsten Termine: So 21.11. | Fr 3.12.
Im Ratssaal des Würzburger Rathauses gibt es wieder Theresia Walsers Stück über die Pressekonferenz dreier Diktatorengattinnen zu sehen.