The Black Rider

von Tom Waits, William S. Burroughs und Robert Wilson

Chansons

von Dominique Dumais

King Arthur

von Henry Purcell

Muttersprache

Ballett von Dominique Dumais

Götterdämmerung

Oper von Richard Wagner

Das ist die neue Spielzeit 19/20!

"Familienbande" als Leitmotiv der Saison

Heute

So 16.6.
15:00 - 21:00
Großes Haus
Oper von Richard Wagner
So 16.6.
20:00 - 22:15
Behr-Halle des Rathauses (ehemals Efeuhof)
von Tom Waits, William S. Burroughs und Robert Wilson

Aktuelles

Wieder da am 22.6. | 12.7. | 21.7. | 25.7.
Großes Haus

Chansons

"[...] ein großer umjubelter Erfolg" (Radio Opera)
Unser gefeierter Tanzabend "Chansons" kehrt für vier Vorstellungen zurück. Am 22.6., 12.7., 21.7. und 25.7. erklingen zur Choreografie von Dominique Dumais noch einmal Jeff Buckley: "Hallelujah"; Nino Ferrer: "Les cornichons"; Carla Bruni: "La dernière minute"; Jacques Brel: "La chanson des vieux amants"; Leonard Cohen: "Dance me to the end of love" – und viele andere. Absolut ohrwurmverdächtig – und ein "Must-see" der Saison!
Behr-Halle (ehemals Efeuhof)
Seit dem 23. Mai ist das Schauspiel mit Musik "The Black Rider" in der Behr-Halle des Rathauses zu sehen. Hier gibt es Einblicke in die jüngste Schauspielproduktion.
In der Juni-Ausgabe unserer Theaterzeitung FOYER geht es unter anderem um folgende Themen: Eigengewächse: Mitglieder der Tanzcompagnie choreografieren selbst | Die Spielzeit 19/20: "Familienbande" als Leitmotiv | Mit Pauken und Trompeten: Der Orchestererlebnistag für Groß und Klein.
In der Reihe WER SPRICHT, KRIEGT LICHT kommen Produktionsbeteiligte zu Wort – oder auch nicht.

Regisseur Tomo Sugao inszeniert in dieser Spielzeit das Mammutprojekt "Götterdämmerung" am Haus. Und hat dabei noch Zeit gefunden, sich mit uns zu treffen.

So haben Sie Wagner noch nie gehört

"Götterdämmerung" am Mainfranken Theater
Mehrere hochkarätige Rollendebüts und eine Uraufführung machen Richard Wagners „Götterdämmerung“ am Mainfranken Theater zu einem ganz besonderen Ereignis. Die Premiere wurde mit Standing Ovations gefeiert, die weiteren Vorstellungen laufen bis zum 20. Juli 2019.

Die neue Spielzeitbroschüre ist da!

Saison 19/20 setzt sich mit Thema "Familienbande" auseinander
„Familienbande“ lautet das Leitmotiv der kommenden Spielzeit 19/20. Intendant Markus Trabusch lässt Neues auf Bewährtes treffen, kombiniert Klassiker mit Erst- und Uraufführungen. Die zugehörigen Programmpublikationen sind ab sofort im Theater erhältlich, die bereits disponierten Vorstellungen sind im Internet unter mainfrankentheater.de/spielplan abrufbar. Der Kartenvorverkauf startet am 2. Juli.