Anselm Müllerschön

Schauspiel
Heimat
-los

Sehnsuchtsort
20er Jahre. Rue de l’Odéon - Paris. Shakespeare and Company.

Lieblingsheld*in in der Wirklichkeit
Welche Wirklichkeit?

Am Mainfranken Theater
Ensemblemitglied seit der Spielzeit 21/22.

An anderen Orten
und an neuen Orten liebe ich immer, dass alles Ungewohnt ist. Ich kenne noch nix &
niemanden, ich fühle mich unwohl, ich fühle mich einsam. In meinem Leben spiele
ich Sachensucher.

Wichtige künstlerische Begegnungen
Uffffffff ganz viele! Aber alles ins Rollen brachte damals das Junge Theater Basel mit
u.a Uwe Heinrich, Sebastian Nübling, Simon Stephens, Yves Thuwis, Daniel Wahl.
Dann das freie Theater Tempus fugit mit Karin Massen.

Ausbildung
Institutionelle Ausbildung im Bereich Schauspiel von 2017 - 2021 an der Otto
Falckenberg Schule in München

Spuren
Oh! Da hole ich mal den Staubsauger!
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Sa., 04.12.2021 | 20:00 | Kirche St. Andreas
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
So., 05.12.2021 | 20:00 | Kirche St. Andreas
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Mi., 08.12.2021 | 20:00 | Kirche St. Andreas
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Sa., 11.12.2021 | 20:00 | Kirche St. Andreas
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Di., 14.12.2021 | 20:00 | Keller Z87
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Do., 16.12.2021 | 20:00 | Kirche St. Andreas
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Sa., 18.12.2021 | 20:00 | Kirche St. Andreas
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Mi., 22.12.2021 | 20:00 | Keller Z87
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Di., 28.12.2021 | 20:00 | Kirche St. Andreas