Bye-bye, altes Haus – 7 x Theater unplugged

Mozart – Bridge – Debussy

Kammerkonzert unplugged
Bitte beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen im Sinne der aktuell geltenden Hygiene- und Kontaktbestimmungen unter: www.mainfrankentheater.de/corona-knigge
13. Juli 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Großes Haus | 19:30 - 20:30
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Besetzung
Stefan Albers (Flöte)
Sara Birringer (Violine)
Julia Muginstein (Violine)
Konstantin Molodchinin (Viola)
Christina Kerscher (Viola)
Deanna Talens (Violoncello)
Matthias Steinkrauss (Violoncello)
Insgesamt drei Kammerkonzerte konnten in dieser Spielzeit bedingt durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie nicht stattfinden. Spannende Konzertprogramme mit Werken aus dem 18. bis 20. Jahrhundert blieben ungehört. Unterschiedliche Ensembles vom Duo bis zum Sextett harrten einer Aufführung: Doch nun eröffnet sich für alle Kammermusikliebhaber am 13.7. die Möglichkeit, einen Querschnitt aus verschiedenen Programmen in einem Konzert konzentriert zu erleben. Stefan Albers, Sara Birringer, Christina Kerscher und Matthias Steinkrauß ebenso wie Konstantin Molodchinin, Julia Muginstein, Deanna Talens und Silvia Vassallo Paleologo gestalten in zwei Quartetten das etwa einstündige Konzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Frank Bridge und Claude Debussy.

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart Quartett für Flöte, Violine, Viola und Violoncello

Frank Bridge „Two pieces" für Viola und Klavier

Claude Debussy „Six Epigraphes antiques" (Arrangement für Flötenquartett

Frank Bridge Dramatic Fantasy für Klavierquartett