Sparda-Konzertpicknick

Wiener Blut

Weitere Infos zur Veranstaltung und dem Vorverkauf unter wuerzburg.de/kulturpicknick
17. Juli 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

LGS-Gelände am Hubland (Tribüne Alter Park) | 17:00 - 18:00
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Moderator: Johannes Engels
Besetzung
Barbara Schöller (Mezzosopran)
Philharmonisches Orchester Würzburg
17. Juli 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

LGS-Gelände am Hubland (Tribüne Alter Park) | 19:30 - 20:30
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Moderator: Johannes Engels
Besetzung
Barbara Schöller (Mezzosopran)
Philharmonisches Orchester Würzburg
Verwinkelte Gassen, hochaufragende, historische Stadthäuser, heimelige Cafés mit unwiderstehliche Sachertorte, majestätische Kirchenbauten und ein weit über hundert Jahre altes Riesenrad: Wien, die wunderbare, traditionsreiche Stadt an der Donau ist immer eine Reise wert. Nicht nur die einmalig schönen Sehenswürdigkeiten, sondern das besondere Flair ziehen die Gäste aus aller Welt magisch an. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn ein klingendes Stück Wiener Lebensfreude so nah liegt?

Zum Auftakt des Kulturfestivals nimmt das Philharmonische Orchester Würzburg an der Seite des Ersten Kapellmeisters und stellvertretenden Generalmusikdirektors Gábor Hontvári sein Publikum mit auf eine musikalische Reise in die Kulturmetropole an der Donau. Mit Werken von Johann Strauss, Robert Stolz und Georg Kreisler, darunter die launige Tritsch-Tratsch-Polka, das romantische „Im Prater blüh‘n wieder die Bäume“ und das von schwarzem Humor durchtränkte „Nur in Wien“, gestaltet das Ensemble an der Seite von Barbara Schöller eine Hommage an die Wiener Lebenslust. Es erklingen unter anderem Rudolf Sieczynskis Wien-Hymne „Wien, du Stadt meiner Träume“ und Strauss‘ Walzer „Wiener Blut“. In die glorreiche Zeit der ungarisch-habsburgischen Doppelmonarchie entführen Ausschnitte aus der Operette „Die Fledermaus“. Zwei ungarische Tänze aus der Feder von Johannes Brahms lassen den Charme diese Ära musikalisch aufblühen.

Gewohnt charmant und eloquent führt Johannes Engels als Moderator durch den Abend.

Veranstalter: Stadt Würzburg / Fachbereich Kultur