Naked

Tanz von Dominique Dumais
Dauer: ca. 1 Stunde und 15 Minuten, keine Pause
Premiere am 31. Januar 2020
Weitere Termine in Planung
31. Januar 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Großes Haus | 19:30 - 20:45
19:00 Einführung im Foyer
im Anschluss Premierenfeier
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Konzept und Choreografie: Dominique Dumais
Musik: Julia Kent
Bühnen- und Kostümbild: Tatyana Van Walsum
Lichtkonzept: Bonnie Beecher
Koordination: Dörte Kordzumdieke
18. Februar 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Großes Haus | 19:30 - 20:45
19:00 Einführung im Foyer
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Konzept und Choreografie: Dominique Dumais
Musik: Julia Kent
Bühnen- und Kostümbild: Tatyana Van Walsum
Lichtkonzept: Bonnie Beecher
Koordination: Dörte Kordzumdieke
20. Februar 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Großes Haus | 19:30 - 20:45
19:00 Einführung im Foyer
anschließend Nachgespräch
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Konzept und Choreografie: Dominique Dumais
Musik: Julia Kent
Bühnen- und Kostümbild: Tatyana Van Walsum
Lichtkonzept: Bonnie Beecher
Koordination: Dörte Kordzumdieke
11. März 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Großes Haus | 19:30 - 20:45
19:00 Einführung im Foyer
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Konzept und Choreografie: Dominique Dumais
Musik: Julia Kent
Bühnen- und Kostümbild: Tatyana Van Walsum
Lichtkonzept: Bonnie Beecher
Koordination: Dörte Kordzumdieke
26. März 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Großes Haus | 19:30 - 20:45
19:00 Einführung im Foyer
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Konzept und Choreografie: Dominique Dumais
Musik: Julia Kent
Bühnen- und Kostümbild: Tatyana Van Walsum
Lichtkonzept: Bonnie Beecher
Koordination: Dörte Kordzumdieke
„Naked“ steht für das Bloßlegen der Bewegung bis unter die Haut. Die subtile Wahrnehmung der jeweiligen Besonderheiten einzelner Körper in ihrer Ganzheitlichkeit, die individuelle Dynamik, die geistige und seelische Verfassung der Tänzerinnen und Tänzer bilden hier die Grundlage. Ausgehend von einem großen Interesse an der Erkundung von Bewegung an sich, schickt Dominique Dumais die Tanzcompagnie auf die Suche nach dem Punkt, an dem Innen und Außen miteinander verschmelzen. „Naked“ handelt also auch vom Mut, die unverfälschte Wirklichkeit zu zeigen, und steht damit konträr zur gesellschaftlichen Tendenz, ein Leben in Hochglanz führen zu wollen und die imperfekte körperliche Wirklichkeit zu beschönigen, zu verdecken oder zu verändern.

Getragen wird das Stück von den Kompositionen der New Yorker Cellistin Julia Kent, die aus dem rauwarmen Klang ihres elektronisch verstärkten Cellos sowie Alltagsklängen einen eigenen sinnlichen Kosmos entstehen lässt. 

„Naked ist ein ohne Scheu schönes Stück, es ist nicht [..] kitschig, vielmehr elegant in seiner formalen Geschlossenheit“, urteilte die Frankfurter Rundschau anlässlich der Uraufführung am 29.4.2016 im Nationaltheater Mannheim. In einer Neubearbeitung für das Mainfranken Theater kehrt „Naked“ nun zurück auf die Bühne.
Leichte Sprache
„Naked“ ist ein Tanz-Stück. Das Stück handelt von den Bewegungen des Körpers. Es erkundet die Bewegungen. Es geht zum Beispiel um die Besonderheit eines Körpers. Es geht auch um die innere Gefühls-Welt der Tänzer.

Im Blog

23.12.2019

Bis unter die Haut

In einer Neubearbeitung für die Würzburger Tanzcompagnie kehrt mit „Naked“ am 31. Januar ein weiteres Erfolgsstück von Dominique Dumais auf die große Bühne des Mainfranken Theaters zurück. Ursprünglich als letzter Teil einer Trilogie für das Nationaltheater Mannheim choreografiert, sucht Dominique Dumais darin mit ihren Tänzerinnen und Tänzern nach Natürlichkeit und Authentizität.