Bye-bye, altes Haus – 7 x Theater unplugged

Schwalbenkönig

Schauspiel unplugged / von Stefan Hornbach
Dauer: ca. 60 Minuten, keine Pause
Bitte beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen im Sinne der aktuell geltenden Hygiene- und Kontaktbestimmungen unter: 
www.mainfrankentheater.de/corona-knigge
9. Juli 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Großes Haus | 19:30 - 20:30
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Von der Kammer ins Große Haus: Das Schauspiel verabschiedet die große Bühne mit einer „Schwalbenkönig“-Vorstellung der besonderen Art. Martin Liema spielt unplugged, ohne Technik oder Bühnenbild, und erzählt dabei die Geschichte vom Fußballstar Philip.

Schon als Kind steht für den Nachwuchsstar fest, dass er später einmal Teil der Nationalelf sein wird. Doch zwischen Wunsch und Wirklichkeit liegt oft ein langer und steiniger Weg. Philips Weg zum Erfolg beginnt damit, dass er mit 13 Jahren von Zuhause aus- und in ein Nachwuchsleistungszentrum einzieht. Plötzlich folgt sein Tagesablauf einem strengen Zeitplan: Frühsport, Frühstück, Schule, Training, Mittagessen, Schule, Hausaufgaben, Training, Abendessen, Extratraining, und am Wochenende finden zusätzlich Spiele statt. Zum Glück ist Philip nicht allein, denn sein ehemaliger Klassenkamerad Timo hat ebenfalls einen Platz im Nachwuchskader ergattert. Timo heißt eigentlich Timothy und ist nicht nur Philips Freund, sondern als Torschützenkönig auch sein größter Konkurrent. Bis Timo plötzlich beginnt, systematisch zu foulen. Erst als Timo schließlich die Mannschaft verlässt, realisiert Philip, was für ein starkes Team sie hätten sein können, wenn er keine Angst vor seinen Gefühlen gehabt hätte.