Dvořák - Chausson

5. Kammerkonzert
Besetzung
Anke Hájková Endres (Sopran)
Sara Birringer (Violine)
Tomáš Hájek (Violine)
Makoto Sudo (Viola)
Matthias Steinkrauß (Violoncello)
Michaela Schlotter (Klavier)
Antonín Dvořák
Biblische Lieder op. 99 für Sopran und Klavier
Streichquartett in F-Dur op. 96 (Amerikanisches Quartett)
Fragmente aus Zypressen für Streichquartett
 
Gabriel Fauré
La bonne Chanson op. 61 für Sopran, Klavier und Streichquartett
9 Melodies

Ernest Chausson Chanson perpetuelle op. 37 für Sopran, Klavier und Streichquartett


Die besondere klangliche Vielfalt der Musik um die Jahrhundertwende ins 20. Jahrhundert legt die Werkauswahl der fünften Matinee offen: Anke Endres, Tomáš Hájek, Sara Birringer, Makoto Sudo, Matthias Steinkrauß und Michaela Schlotter präsentieren unter anderem Antonín Dvořáks Amerikanisches Quartett, die Biblischen Lieder sowie Fragmente aus Zypressen. Gabriel Faurés La bonne chanson sowie Ernest Chausson Chanson perpetuelle ergänzen die Programmzusammenstellung.