Friedrich Dürrenmatt

Die Physiker

Dauer: ca. 70 Minuten, keine Pause
Premiere am 2. Oktober 2020
2. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 18:00 - 19:10
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
2. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 20:00 - 21:10
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
4. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 15:00 - 16:10
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
4. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 18:00 - 19:10
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
7. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 18:00 - 19:10
Bus-Shuttle: 17:00 & 17:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
7. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 20:00 - 21:10
Bus-Shuttle: 19:00 & 19:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
8. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 18:00 - 19:10
Bus-Shuttle: 17:00 & 17:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
8. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 20:00 - 21:10
Bus-Shuttle: 19:00 & 19:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
14. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 20:00 - 21:10
Bus-Shuttle: 19:00 & 19:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
17. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 18:00 - 19:10
Bus-Shuttle: 17:00 & 17:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
17. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 20:00 - 21:10
Bus-Shuttle: 19:00 & 19:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
23. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 18:00 - 19:10
Bus-Shuttle: 17:00 & 17:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
23. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 20:00 - 21:10
Bus-Shuttle: 19:00 & 19:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
24. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 18:00 - 19:10
Bus-Shuttle: 17:00 & 17:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
24. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 20:00 - 21:10
Bus-Shuttle: 19:00 & 19:30 ab Busbahnhof Steig A
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
29. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 18:00 - 19:10
Vorstellung fällt aus
Vorstellung fällt aus
Bereits erworbene Tickets können mithilfe des Kartenrückgabeformulars zurückgegeben oder gegen Gutschein getauscht werden.
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
29. Oktober 2020
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Theaterfabrik Blaue Halle | 20:00 - 21:10
Vorstellung fällt aus
Vorstellung fällt aus
Bereits erworbene Tickets können mithilfe des Kartenrückgabeformulars zurückgegeben oder gegen Gutschein getauscht werden.
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Team
Regie: Tim Egloff
Bühnen- und Kostümbild: Sina Barbra Gentsch
Dramaturgie: Katharina Fröhlich
Besetzung
Georg Zeies (Einstein)
Thomas Klenk (Newton)
Johanna Meinhard (Mathilde von Zahnd)
Cedric von Borries (Kriminalkommissar Voß)
Jojo Rösler (Schwester Monika)
In einem Sanatorium werden bereits seit vielen Jahren drei Physiker betreut. Einer hält sich für Isaac Newton, ein anderer für Albert Einstein. Nur ein dritter – Johann Wilhelm Möbius – hält sich für sich selbst. Dafür behauptet er, in ständigem Kontakt mit König Salomo zu stehen. Ein wunderliches Trio. Bald zeigt sich: Wunderlich sind nicht die drei, sondern die Welt um sie herum. Möbius zum Beispiel ist nicht etwa ein „Irrer“, sondern ein brillanter Physiker, der die „Weltformel“ entdeckt hat. Weil aber deren Anwendung katastrophale Folgen für die Menschheit hätte, versteckt er sich im Sanatorium in der Hoffnung, sein Wissen vor der Welt zu verheimlichen. Doch wie lange kann einmal Gedachtes tatsächlich verborgen bleiben? Zumal sich Einstein und Newton als Agenten zweier Geheimdienste entpuppen, die hinter Möbius‘ Entdeckungen gekommen sind und nun an sein Wissen und an die damit verbundene Macht gelangen wollen. Aber auch die Leiterin des Sanatoriums weiß um Möbius‘ Entdeckungen und will sie für ihre privaten Ziele und Zwecke missbrauchen.

Als Dürrenmatt sein Stück im Jahr 1961 schrieb, war die Nukleartechnik noch jung, und der Kalte Krieg steuerte auf einen gefährlichen Höhepunkt zu. Zum ersten Mal entstand zu dieser Zeit ein allgemeines Bewusstsein dafür, dass von nun an das Ende der Welt in der Hand des Menschen selbst liegen könnte, sei es als Folge einer aktiven Handlung oder ein Kontrollverlust über die eigene Technik.

Unbändige Komik und blankes Grauen liegen in dem grotesken Zweiakter eng beieinander, aber nicht zuletzt sind „Die Physiker" als ernsthaftes Gedankenspiel über die Grenzen der Wissenschaft nach wie vor – nicht nur in Würzburg und im Röntgenjahr – von verblüffender Aktualität.

Programmheft "Die Physiker"