Susanne Bettels

Dramaturgie
Heimat
Südlich von Frankfurt, nördlich von Grasse. 

Sehnsuchtsort
Eine alte Couch mit Sprungfedern und Einsinkpotenzial.

Lieblingsheld*in in der Wirklichkeit
Anne Peter, Cornelia Funke, Jan Hofer, Johannes Wiesel, Dramaturgiekollegen, Assistenzkollegen, Bühnentechniker und etliche mehr.

Am Mainfranken Theater
In der Schauspieldramaturgie.

An anderen Orten
Hospitanzen und Praktika in Dramaturgie- und Presseabteilungen in Weimar, Osnabrück und Karlsruhe
Von 2016 bis 2018 in am Badischen Staatstheater Karlsruhe, zunächst als Dramaturgieassistentin, dann als Pressereferentin für zwei Spielzeiten.

Wichtige künstlerische Begegnungen
Jan Philipp Gloger, Anna Bergmann, Hans-Werner Krösinger, Avner Dorman, Hasko Weber, Sarah Nemitz und Lutz Hübner, Fin Ole Heinrich.

Ausbildung
Studium der Germanistik und Kommunikationswissenschaft.

Spuren
Liegen hoffentlich eher in der Zukunft als in der Vergangenheit.