Kaisersaalkonzert

im Rahmen des Mozartfestes Würzburg
8. Juni 2022
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg

Kaisersaal | 20:00
19:15 Einführung
Semesterticket Mainfranken Theater
Für die Nutzer*innen des "Semestertickets Mainfranken Theater" gibt es in dieser Vorstellung noch freie Plätze! Für weitere Informationen zum "Semesterticket Mainfranken Theater" hier klicken. Oder hier gleich Karten reservieren:
Besetzung
Philharmonisches Orchester Würzburg
Carolin Widmann (Violine)
Enrico Calesso (Leitung)
Schreier Sinfonia amorosa e giocosa (deutsche Erstaufführung, Auftragswerk des Mozartfestes Würzburg 2021)
Mendelssohn Bartholdy Violinkonzert e-Moll op. 64
Mozart Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 »Linzer«

Die menschlichen Leidenschaften und das spielerische Moment sind für Anno Schreier die entscheidenden Gravitationszentren in Mozarts Musik. Im Auf­trag des Mozartfestes komponierte er 2021 seine Sinfonia amorosa e giocosa. Pandemiebedingt fand die Uraufführung in Brüssel und nicht in Würzburg statt. Ein Verlust, den das Philharmonische Orchester Würzburg in diesem Jahr wettmacht. Den Tonfall von Mozarts frühen Sinfonien habe er aufgegriffen, so Schreier. »Ähnlich wie bei Mozart kann das Leichte hier plötzlich in etwas Dunkles umschlagen, zeigen sich Humor und Leidenschaft, Heiterkeit und Ernst als zwei Seiten desselben Spiels.« Auch Mendelssohn beherrschte dieses Spiel. Carolin Widmann kommt nach Würzburg, um dessen berühmtes e-­Moll-Konzert zu interpretieren. Die gebürtige Münchnerin ist Reisende zwischen den Welten. Egal ob sie in romantischen oder zeitgenössi­schen Gefilden unterwegs ist: Es ist stets spürbar, dass sie jeder Epoche mit der gleichen Neugier und Kompromisslosigkeit begegnet.
Veranstalter: Mozartfest Würzburg, Rückermainstraße 2, 97070 Würzburg