Konzerte Spielzeit 22/23

Schubert - Kirchner

4. Kammerkonzert
Mit der Kombination Gesang, Klavier und Horn überschreiten Silke Evers, Silvia Vassallo Paleologo und Evan Williams die Grenzen des bloßen Klavierliedes und ergänzen dieses durch ein klanglich vielschichtiges Instrument, dessen Farbenreichtum nicht nur die Komponisten der Romantik liebten. Von Franz Schubert über Richard Strauss reicht die Werkauswahl bis zu modernen und zeitgenössischen Kompositionen von Paul Dukas und Volker David Kirchner. Das Horn als Ausdruck und Wiederhall der Liebesklage und Sehnsucht bildet dabei den musikalischen roten Faden dieses Programms.