Hanna Müller

Regie
Heimat
Ostfriesland.

Am Mainfranken Theater
In der Spielzeit 17/18 Regisseurin bei Produktion „Superhero“.
In der Spielzeit 18/19 Regie bei der Produktion „Das Buch von allen Dingen“.
In der Spielzeit 19/ 20 Regie bei „Fräulein Julie“.

An anderen Orten
Inszenierungen u. a. am Theater Bielefeld, am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin, am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf, am Theater Konstanz sowie an den Staatstheatern in Stuttgart und Hannover.

Ausbildung
Während des Regiestudiums an der Theaterakademie Hamburg Assistenz am Schauspielhaus Hamburg. Außerdem Inszenierung des Klassenzimmerstücks „Augen“ aus dem Dramenzyklus „SINN“ von Anja Hilling am Thalia in der Gaußstraße, das zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen wurde. Seit der Spielzeit 11/12 als freie Regisseurin tätig.

Spuren
In den Spielzeiten 09/10 und 10/11 als Regieassistentin am Schauspiel Hannover Umsetzung von u. a. „Mickybo und ich“ von Owen McCafferty. Die Inszenierung des Stücks „Deals“ von Jan Friedrich wurde 2016 erneut zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen.
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
So., 25.10.2020 | 15:00 | Theaterfabrik Blaue Halle
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
So., 25.10.2020 | 18:00 | Theaterfabrik Blaue Halle
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
So., 15.11.2020 | 18:00 | Theaterfabrik Blaue Halle