Katharina Schiller

Notenbibliothek
Heimat
München und Orte, an denen sich Familie und Freunde finden, allen voran Salzburg.

Sehnsuchtsort
Die großen Opernhäuser und Festivals der Welt (Scala, Met, Sidney, Glyndebourne) (erleben) auf der einen Seite und auf der anderen Sonne, Strand, Meer und ganzjährig Temperaturen über 25°C.

Am Mainfranken Theater
Seit November 2018 am Mainfranken Theater.

An anderen Orten
„Carmen“ (1998) und „Un ballo in maschera“ (2001) in Germering, weltweite Konzertprojekte mit der Audi Jugendchorakademie, Praktikum an der Bayerischen Staatsoper, Regiehospitanzen in Salzburg.

Wichtige künstlerische Begegnungen
Hospitanzen bei Alexander von Pfeil
Als Chorsängerin u.a. Zusammenarbeit mit Kent Nagano, Ulf Schirmer, Marcus Bosch, Ariel Zuckermann, Florian Krumpöck Martin Steidler, Jörg Widmann, Romeo Castellucci, Folkert Uhde, Akademie für Alte Musik Berlin, Bayerisches Staatsorchester, London Symphony Orchestra, Deutsches Symphonie Orchester Berlin, Orchestre symphonique de Montréal, Concerto Köln, Simone Rubino, Christoph und Julian Prégardien, Genia Kühmeier, Marlies Petersen, Thomas E. Bauer, Ian Bostrigde, Okka von der Damerau, Christina Gansch, Marina Rebeka und Dorothee Mields.

Ausbildung
Studium der Musikwissenschaft an der LMU in München und der Musik- und Tanzwissenschaft in Salzburg. Zusätzlich Instrumental- und Gesangsunterricht.

Spuren
Gesangslehrerin Tanja d’Althann sowie 10 Jahre Mitglied in der Audi Jugendchorakademie: Freunde, künstlerische Begegnungen, Konzerterlebnisse, CD-Produktionen, ...