Lou-Ann Polster

Regieassistentin
Heimat
Possendorf.

Sehnsuchtsort
Stadt, Land, Fluss.

Am Mainfranken Theater
Seit der Spielzeit 17/18 feste Regieassistentin.

An anderen Orten
Freiwilliges Soziales Jahr am Hans Otto Theater Potsdam, mit Hospitanzen und Assistenzen bei „Gehen und Bleiben“ (Regie: Clemens Bechtel), „Ein seltsames Paar“ (Regie: Niklas Ritter) und „Agent im Spiel“ (Regie: Aurelina Bücher).

Wichtige künstlerische Begegnungen
Die ehemalige Tanzlehrerin.

Spuren
Das kommt auf die Schuhe drauf an.