Raban Bieling

Schauspiel
Heimat
Bei den Menschen, die ich liebe. In meinem Körper. Und einem Ort, den ich noch nicht kenne.

Sehnsuchtsort
Aus den Bergen in das Meer und zurück.

Lieblingsheld*in der Wirklichkeit
Lieblingsheldinnen sind meine Großmutter und meine Mutter. Lieblingshelden sind David Foster Wallace, Anthony Hopkins und Haftbefehl.

Am Mainfranken Theater
Seit der Spielzeit 22/23 Ensemblemitglied des Mainfranken Theaters.

An anderen Orten
Theaterhaus Mitte Berlin „Zuhause“ (Regie: Fabiola Kuonen)
Brotfabrik Berlin „Das Programm“ (Regie: Fabiola Kuonen)
Theater im Kunstquartier Salzburg „Maß für Maß“ (Regie: Joachim Gottfried Goller)
Theater Freiburg „Am Ende Licht“ (Regie: Peter Carp), „Der Weg Zurück“ (Regie: Hanna Müller)

Wichtige künstlerische Begegnungen
Carolina Bigge, Anja Herden, Christina Laabs, Peter Carp, Joachim Gottfried Goller, Christoph Lepschy, Jörg Lichtenstein, Kai Ohrem, Boris Ostan, Frank Streichfuß, Bartolo Musil, Simon Werdelis, Helmut Zhuber, sowie zahlreiche wundervolle Kolleg*innen, mit denen die Bühnenbretter bebten. Danke.

Ausbildung
Humboldt-Universität zu Berlin 2012 - 2018: BA Philosophie, Historische Linguistik.
Thomas Bernhard Institut, Mozarteum Salzburg 2018 - 2022: Dipl. Darstellende Kunst - Schauspiel.

Spuren
Ab und zu aus der Spur geraten und sich dem Chaos hingeben. Meine eigenen Spuren sehe ich, wenn ich zurückblicke oder in den Spiegel schaue.