Roberto Ortiz

Musiktheater
Heimat
Geboren in Mexico Stadt, dann London, Zürich, Freiburg und jetzt Würzburg.

Sehnsuchtsort
Musik machen und Seelen zu berühren.

Am Mainfranken Theater
Seit der Spielzeit 16/17 unter anderem in folgenden Rollen:
Belmonte (Entführung aus dem Serail), Ferrando ( Cosi Fan Tutte) Edwin ( die Csardfürstin), Ismaele (Nabucco), Conte d'Almaviva ( Barbiere di Siviglia), Rodolfo ( La Bohème), Paris (Die schöne Helena).

An anderen Orten
Operndebüt als junger Tenor 2008 als Damon (Acis und Galatea) am Centro de las Artes S.L.P Mexico. Debütierte Beim Festival Le Sablé und Festival de Musique Baroque d'Ambronay 2012 als Teseo im L'Ippolito de Almeida.

Sang beim Verbier Festival 2014 unter Jesus Lopez Cobos den Nemorino (L'elisir d'amore), 2015 Debüt als Alfredo (La Traviata) im Musiktheater Wil und als Tamino (Die Zauberflöte) beim Festival Hallwyl in der Schweiz.

Am Theater Freiburg in der Saison 15/16 als Gast als Nemorino (L'elisir d'amore), Totonno (Der Schmuck der Madonna) und in Saison 16/17 als Gaston (Jerusalem) zu erleben.
Debüt als Belmonte in Mozarts „Entführung aus dem Serail“ mit L'arte del Mondo, Goethe- Theater Bad Lauchstädt, Bayer Erholungshaus Leverkusen.

Konzerte als Solist: Carnegie Hall NY, Chicago Symphony Hall, USA.
Wigmore Hall Lieder Abend, Gala mit Kiri Te Kanawa in der Cadogan Hall, Italian Embassy in London und Tower Of London Festival UK. Gala Abend mit Cecilia Bartoli in der Versailles Chapelle Royale, Frankreich. Mozart Requiem mit dem Orchestra Nationala Radio in Sala Radio, Bukarest, Rumänien.

Wichtige Künstlerische Begegnungen
Hector Sosa, Ryland Davies, Francisco Araiza, Scot Weir, Sherman Lowe, Audrey Hyland, Joyce Fieldsend, Kiri Te Kanawa, Cecilia Bartoli, José Cura, José Carreras, Sir Charles Mackerras, Graham Johnson, Jonathan Miller, Rolando Villazón.

Ausbildung
Escuela Superior de Música, Bachelor Abschuss, Mexico City Mexico.
Royal Academy of Music, Masters Abschluss, London UK.
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Abschluss Konzertexamen, Stuttgart.
Opernstudio am Staatstheater Stuttgart.
Opernstudio am Opernhaus Zürich.

Spuren
Die Familie.
Die erste Chorprobe mit 5 Jahren.
Alle Reise wegen des Gesangs und alle Leute, die er bisher dadurch kennenlernen durfte.
Stipendium beim Il Circolo, Solti Foundation, FONCA (Mexico), Kiri Te Kanawa foundation.
Richard Lewis award Singing Competition –  erster Platz.
Clonter Opera Competition – zweiter Platz.
International Mozart Singing Comeptition  – zweiter Platz.
 
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Sa., 23.03.2019 | 19:30 | Großes Haus
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Fr., 05.04.2019 | 19:30 | Großes Haus
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Sa., 06.04.2019 | 19:30 | Großes Haus
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
So., 14.04.2019 | 15:00 | Großes Haus
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
So., 21.04.2019 | 19:30 | Großes Haus
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Mi., 24.04.2019 | 19:30 | Großes Haus
https://www.mainfrankentheater.de/ Mainfranken Theater Würzburg Theaterstraße 21, 97070 Würzburg
Mi., 15.05.2019 | 19:30 | Großes Haus